: Community

: Verein

: Action

: Schlachtbank

: Bandsuche

: Sonstiges

Review zu My Darkest Hate - Combat Area - 622 Hits
disc Band: My Darkest Hate
Album: Combat Area
Genre: Death Metal
Rls. Datum: 24.03.2006
Label: Massacre Records
Laufzeit: 39:21
Wertung: 7.5 / 10.0
 
My Darkest Hate – Combat Area

Old School Deathmetal der maximal guten Art. Es ist sicherlich schwer, innerhalb der teilweise eng gesteckten Genregrenzen viel zu bewegen und sich kreativ auszutoben. Vieles hat man einfach schon zu oft gehört. Nicht das “Combat Area“ schlecht ist, es gibt jede Menge coole Deathmetal Riffs von Vollgas bis Dampfwalze, eine immer groovige (auch Blasts können grooven) und homogene Schlagzeugarbeit (von ex-Primal Fear Drummer Klaus Sperling) sowie geile Deathgrunts und Screams.

Aber irgendwie habe ich das halt alles schon zu oft gehört. Anspieltipps sind auf jeden Fall der Opener „Enter Combat“, die Vollgas Nummer „Nothing lasts forever“ und das durch geschickt eingesetzte Blastparts und Slodowns stetig vorangetriebene Stück „Number Seven“. Am besten gefallen My Darkest Hate immer dann, wenn sie vorwiegend das Gaspedal durchtreten wie z.B. in „Principles of War“. Im Midtempo Bereich sind einfach Six Feet Under das Maß aller Dinge und auch die sonstige Konkurrenz nicht klein.

Trotzdem gebe ich 7,5 Punkte, zum einen weil hier gute und namhafte Musiker am Werk sind die diese Musik aus Leidenschaft spielen (und damit gegen alle Trends gehen) und zum anderen, weil ich glaube, dass “My Darkest Hate“ live verdammt viel Spaß machen. Und wie gesagt, schlecht ist „Combat Area“ nicht, nur eben nicht neu!

Tracklist:
01. Enter Combat
02. When Smoke Has Settled
03. Bow Before Me
04. Nothing Lasts Forever
05. They Shall Fall
06. Number Seven
07. Fall Of Eden
08. Under My Wing
09. The Principle Of War
10. Under One Flag


// bazzshot666

 ec

: Rezeption Collapse

© hotel666 2006-2020 - All rights reserved
designed by EyeSeeRed.com
top