: Community

: Verein

: Action

: Schlachtbank

: Bandsuche

: Sonstiges

Review zu Cripper - Freak Inside - 1189 Hits
disc Band: Cripper
Album: Freak Inside
Genre: Thrash Metal
Rls. Datum: 04.05.2007
Label: Eigenproduktion
Laufzeit: 52 min
Wertung: 9.0 / 10.0
 
Es gab mal vor einer sehr, sehr langen Zeit eine Band, die in die gleiche Kante geschlagen hat. Wie war gleich der Name, ich glaube Accuser hießen die. Damals war ich ganz schön angepisst weil sie sich auflösten. Aber egal jetzt gibt’s Cripper, und ich muß sagen, voll geile Trashgranate.

Es ist selten geworden, dass man eine Scheibe von vorn bis hinten durch hören
kann. Es gibt wirklich rein gar nichts zu meckern, geile, fette Produktion. Egal ob Drum, Gitarre oder Gesang einfach nur richtig extrem fett.

Wenn ich es nicht selbst gesehen hätte, würde ich glauben mich veräppelt jemand, doch es stimmt, die Hannoveraner Band hat eine Sängerin. Hier könnte man nun denken, naja wieder so was wie Holy Moses, aber hier werdet ihr Euch wundern, denn bei Britta Görtz kann sich so manch ein Mann ne Scheibe abschneiden. RESPEKT!

Endlich mal Mucke wo´s nichts auszusetzen gibt. Wer auf schnörkellosen Trashmetal steht muss das Ding einfach haben. Also kauft, kauft, kauft damit ich die Truppe auch mal auf ner größeren Bühne sehe.



// Viola

 ec

: Rezeption Collapse

© hotel666 2006-2020 - All rights reserved
designed by EyeSeeRed.com
top