: Community

: Verein

: Action

: Schlachtbank

: Bandsuche

: Sonstiges

Review zu Dawn Of Destruction - Brighter Than A Thousand Suns - 1355 Hits
disc Band: Dawn Of Destruction
Album: Brighter Than A Thousand Suns
Genre: Death Metal
Rls. Datum: 2007
Label: Eigenproduktion
Laufzeit: 20:41 min
Wertung: 7.0 / 10.0
 
Das ist er also, der Morgen der Zerstörung. Mit einem solchen Bandnamen wie ihn DAWN OF DESTRUCTION im Jahre 2002 gewählt haben, weckt man natürlich einige Erwartungen.
Bei 'Brighter than a thousand Suns', ihrem zweiten Werk, kann weder von eitel Sonnenschein, noch von absoluter musikalischer Vernichtung gesprochen werden.
Stattdessen regiert verschachtelter, schizophrener Death Metal, mit dem Klang und zum Teil den Riffs und Melodien der alten Schule. Die Songstrukturen jedoch sind eher mit denen des technischen Death Metals Mitte der 90er vergleichbar, was DAWN OF DESTRUCTION ihren eigenwilligen Klang verleiht.
Darin und vielleicht auch im recht miesen Sound könnte vielleicht eines der Hauptprobleme dieser Band liegen. Zu technisch für die Old School Fans, zu ranzig für die Techniker.
Aber genau dieses Spannungsverhältnis hebt 'Brighter than a thousand Suns' über den Durchschnitt.
Ein guter Anfang ist gemacht. Man darf gespannt sein, wie es weitergeht.

// untergangsmelder

 ec
untergangsmelder
28.02.07, 18:16
Und was mir da grade noch wieder einfällt, und was ich eigentlich schon mit hätte reinschreiben sollen: Der Titel ist ja wohl eiskalt von Killing Joke gerippt!
<< <1> >>

: Rezeption Collapse

© hotel666 2006-2021 - All rights reserved
designed by EyeSeeRed.com
top