Zurück zum Portal | Alles als gelesen markieren | Suche | Wer ist online? | Shoutbox | Neue Private Nachricht
User angemeldet: 1505 davon 0 aktiv.
Zuletzt registriert: Mona
User online im Forum:
4890 Threads, 39488 Posts
29 Interviews, 1017 Reviews, 1868 Bands, 1806 Mp3s, 84 Videos
Loading...
Forum » Metal » Kino, DVD, TV » Metal im Fernsehen
Bitchfinder General
Chefkoch
user_avatar
Mitglied
Posts: 2135
06.01.06, 18:56
  Zitieren icon icon 19.07.12, 20:14
Zitat:
Originally Posted by Viola, 19.07.12, 17:49

Frontmann Gerre und Gitarrist Andy von den Frankfurter Thrash Metal-Veteranen TANKARD werden kommenden Wochenende im Rahmen des Formats "iM Rocks" des deutschen Musiksenders "iM1" im Fernsehen zu sehen sein. Sendezeit ist Samstag, 21. Juli und Sonntag, 22. Juli um jeweis 23 Uhr.





Hey, cooler Tipp! Kannte den Sender gar nicht. Hab ihn aber gefunden und sofort gespeichert.

____________________

"Es ist eine richtige Krankheit. Ich bin gezwungen mich für Kreaturen zu interessieren, die nichts mit mir zu tun haben. Die unerträglich sind und launisch. Genau so ist es. So ist die Heterosexualität." (Frédéric Beigbeder)

LOVE MUSIC
HATE FASCISM



Viola
Concierge
user_avatar
Mitarbeiter
Posts: 1728
21.11.06, 17:48
  Zitieren icon icon 20.07.12, 21:11
für Dich doch immer!!! :D

____________________

"Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen!"
https://i42.tinypic.com/otoyle.gif
https://www.hornoxe.com/wp-content/uploads/2007/06/fliege.gif



Barry_Whitetrash
Concierge
user_avatar
Mitglied
Posts: 1898
22.01.06, 15:03
Hellfest auf arte am 04.08.2012  Zitieren icon icon 01.08.12, 19:18
Am 04.08.2012 um 22:40 läuft auf arte eine Doku über das Hellfest.
http://www.arte.tv/de/Programm/244,broadcastingNum=1365666,day=1,week=32,year=2012.html

____________________

"Ich erinnere mich noch, wie ich vor 25 Jahren am Vatikan einer Nonne ein Kreuz abkaufte und anschließend draufpisste. Das war die ultimative Schändung. Diese Typen in den Pluderhosen wollten mich umgehend verhaften. Ich redete mich damit raus, dass ich ne schwache Blase hätte und partout kein Klo in der Nähe gewesen wäre, haha!"
(Peter Hobbs)



Bitchfinder General
Chefkoch
user_avatar
Mitglied
Posts: 2135
06.01.06, 18:56
  Zitieren icon icon 02.08.12, 12:47
Zitat:
Originally Posted by Viola, 19.07.12, 17:49

Frontmann Gerre und Gitarrist Andy von den Frankfurter Thrash Metal-Veteranen TANKARD werden kommenden Wochenende im Rahmen des Formats "iM Rocks" des deutschen Musiksenders "iM1" im Fernsehen zu sehen sein. Sendezeit ist Samstag, 21. Juli und Sonntag, 22. Juli um jeweis 23 Uhr.





Hier kann man sich übrigens das Tankard-Special, so wie andere Specials, online reinziehen: http://im1.tv/rocks

Das Tankard-Special war richtig cool.

____________________

"Es ist eine richtige Krankheit. Ich bin gezwungen mich für Kreaturen zu interessieren, die nichts mit mir zu tun haben. Die unerträglich sind und launisch. Genau so ist es. So ist die Heterosexualität." (Frédéric Beigbeder)

LOVE MUSIC
HATE FASCISM



Bitchfinder General
Chefkoch
user_avatar
Mitglied
Posts: 2135
06.01.06, 18:56
"Last Days Here" im zdf.kultur  Zitieren icon icon 06.08.12, 18:34
Die Doku über DIE Doom-Legende Bobby Liebling im zdf.kultur am 07. August um 21.45 Uhr. Wiederholung in der selben Nach um 1.35 Uhr.

"'Last Days Here' von Don Argott und Demian Fenton zeigt Aufstieg und Fall von Bobby Liebling, dem Frontmann der Doom-Metaler 'Pentagram', der mit über 50 als Junkie im Keller seiner Eltern vor sich hin vegetiert. Als die Musik seiner Band wiederentdeckt wird, bekommt er eine letzte Chance."


"der mit über 50 als Junkie im Keller seiner Eltern vor sich hin vegetiert"

Was für ein Held! :demut:

____________________

"Es ist eine richtige Krankheit. Ich bin gezwungen mich für Kreaturen zu interessieren, die nichts mit mir zu tun haben. Die unerträglich sind und launisch. Genau so ist es. So ist die Heterosexualität." (Frédéric Beigbeder)

LOVE MUSIC
HATE FASCISM



Barry_Whitetrash
Concierge
user_avatar
Mitglied
Posts: 1898
22.01.06, 15:03
  Zitieren icon icon 07.08.12, 23:19
Zitat:
Originally Posted by Barry_Whitetrash, 01.08.12, 19:18

Am 04.08.2012 um 22:40 läuft auf arte eine Doku über das Hellfest.
http://www.arte.tv/de/Programm/244,broadcastingNum=1365666,day=1,week=32,year=2012.html


http://videos.arte.tv/de/videos/hellfest_2012-6841496.html

____________________

"Ich erinnere mich noch, wie ich vor 25 Jahren am Vatikan einer Nonne ein Kreuz abkaufte und anschließend draufpisste. Das war die ultimative Schändung. Diese Typen in den Pluderhosen wollten mich umgehend verhaften. Ich redete mich damit raus, dass ich ne schwache Blase hätte und partout kein Klo in der Nähe gewesen wäre, haha!"
(Peter Hobbs)



Bitchfinder General
Chefkoch
user_avatar
Mitglied
Posts: 2135
06.01.06, 18:56
Heavy Metal trifft Karniggels - Detlev Buck goes Wacken  Zitieren icon icon 14.09.12, 11:27
In der Nacht vom 14.09. auf den 15.09. um 0.00 Uhr im NDR:

"Das größte Heavy-Metal-Festival der Welt ruft auch 2012 am ersten August-Wochenende wieder Erlebnishungrige, Freaks und Fans nach Wacken! Es sind lange Nächte auf den Wiesen des kleinen Dorfes in Schleswig-Holstein, es gibt Musik für Kenner und Aufgeschlossene und Episoden rund um das Aufeinandertreffen von Zehntausenden Fans und wenigen Hundert Dorfbewohnern. Diese Doku blickt aus einer ganz besonderen Perspektive hinter die Kulissen: Detlev Buck, bekannt als Regisseur und Schauspieler, moderiert die Sendung. Er präsentiert das Skurrile und Außergewöhnliche - backstage und anderswo. Der Herr der 'Karniggels' erforscht das ihm bislang unbekannte Terrain von Wacken. Das alles bietet das NDR Fernsehen in seiner diesjährigen Dokumentation. Bands wie die Scorpions, Volbeat und The BossHoss treffen auf Kollegen wie Six Feet Under oder Ministry. Dazu gesellen sich Newcomer und Überraschungsgäste wie die neue Gruppe Athonites, die Klassik mit Heavy Metal vermischt. Organisatoren und Ordnungskräfte sind 24 Stunden täglich im Einsatz. Rund um das Gelände florieren die Geschäfte mit nicht nur tatendurstigen Gästen. Illustre Gestalten präsentieren stolz Tattoos und Kultklamotten - es gibt viel zu sehen und zu hören in Wacken. Das NDR Fernsehen und Detlev Buck präsentieren diesen Mix aus Musik und Abenteuer, Geselligkeit und Begegnungen - pralle Kultur und Lebensfreude an einem auch diesmal denkwürdigen Wochenende irgendwo im 'Heavy-Metal-Heaven' Schleswig-Holsteins."


Trailer: https://www.ndr.de/fernsehen/epg/epg1157_sid-1233113.html

____________________

"Es ist eine richtige Krankheit. Ich bin gezwungen mich für Kreaturen zu interessieren, die nichts mit mir zu tun haben. Die unerträglich sind und launisch. Genau so ist es. So ist die Heterosexualität." (Frédéric Beigbeder)

LOVE MUSIC
HATE FASCISM



Barry_Whitetrash
Concierge
user_avatar
Mitglied
Posts: 1898
22.01.06, 15:03
  Zitieren icon icon 15.09.12, 14:52
Zitat:
Originally Posted by Bitchfinder General, 14.09.12, 11:27

In der Nacht vom 14.09. auf den 15.09. um 0.00 Uhr im NDR:

"Das größte Heavy-Metal-Festival der Welt ruft auch 2012 am ersten August-Wochenende wieder Erlebnishungrige, Freaks und Fans nach Wacken! Es sind lange Nächte auf den Wiesen des kleinen Dorfes in Schleswig-Holstein, es gibt Musik für Kenner und Aufgeschlossene und Episoden rund um das Aufeinandertreffen von Zehntausenden Fans und wenigen Hundert Dorfbewohnern. Diese Doku blickt aus einer ganz besonderen Perspektive hinter die Kulissen: Detlev Buck, bekannt als Regisseur und Schauspieler, moderiert die Sendung. Er präsentiert das Skurrile und Außergewöhnliche - backstage und anderswo. Der Herr der 'Karniggels' erforscht das ihm bislang unbekannte Terrain von Wacken. Das alles bietet das NDR Fernsehen in seiner diesjährigen Dokumentation. Bands wie die Scorpions, Volbeat und The BossHoss treffen auf Kollegen wie Six Feet Under oder Ministry. Dazu gesellen sich Newcomer und Überraschungsgäste wie die neue Gruppe Athonites, die Klassik mit Heavy Metal vermischt. Organisatoren und Ordnungskräfte sind 24 Stunden täglich im Einsatz. Rund um das Gelände florieren die Geschäfte mit nicht nur tatendurstigen Gästen. Illustre Gestalten präsentieren stolz Tattoos und Kultklamotten - es gibt viel zu sehen und zu hören in Wacken. Das NDR Fernsehen und Detlev Buck präsentieren diesen Mix aus Musik und Abenteuer, Geselligkeit und Begegnungen - pralle Kultur und Lebensfreude an einem auch diesmal denkwürdigen Wochenende irgendwo im 'Heavy-Metal-Heaven' Schleswig-Holsteins."


Trailer: https://www.ndr.de/fernsehen/epg/epg1157_sid-1233113.html


Ist jetzt in der Mediathek, lässt sich aber irgendwie nicht direkt verlinken: https://www.ndr.de/flash/mediathek/index.html

____________________

"Ich erinnere mich noch, wie ich vor 25 Jahren am Vatikan einer Nonne ein Kreuz abkaufte und anschließend draufpisste. Das war die ultimative Schändung. Diese Typen in den Pluderhosen wollten mich umgehend verhaften. Ich redete mich damit raus, dass ich ne schwache Blase hätte und partout kein Klo in der Nähe gewesen wäre, haha!"
(Peter Hobbs)



Bitchfinder General
Chefkoch
user_avatar
Mitglied
Posts: 2135
06.01.06, 18:56
Noise and Resistance  Zitieren icon icon 03.01.13, 11:15
Heute nacht um 01:15 Uhr läuft auf Arte die Doku "Noise and Resistance":


"Der Dokumentarfilm 'Noise and Resistance' gibt Einblick in eine internationale Szene, die sich dem Kommerz und Konsum des modernen Lebens widersetzt. Hausbesetzer, Gewerkschaftskämpfer und Aktivisten in ganz Europa, die sich nicht nur über die Punk-Musik definieren, aber ihrer Lebenseinstellung dadurch Ausdruck verleihen.

Es geht auch anders. Kommerz, Kapital und Konsum sind keine unumstößliche Notwendigkeit unserer Gegenwart. Dass man mit dieser Meinung nicht allein sein muss, zeigen Francesca Araiza Andrade und Julia Ostertag in ihrem mitreißenden und auch wütenden Dokumentarfilm 'Noise and Resistance'.
Was manchen nur als Lärm und Störung gilt, machen sie als vitale Artikulation des Widerstands deutlich: Punk ist hier weder Modeerscheinung noch verstaubtes Relikt der Vergangenheit, sondern der lebendige Ausdruck eines Lebensgefühls.
Die beiden Regisseurinnen begeben sich mitten hinein in eine höchst lebendige und pulsierende, eine aufbegehrende und selbstbewusste Szene. Ob Hausbesetzer aus Barcelona, Antifaschisten in Moskau, niederländische Gewerkschaftskämpfer, die Aktivisten des englischen CRASS-Kollektivs, queere Wagenplatzbewohner aus Berlin oder Punkgirl-Bands aus Schweden - immer ist die Musik eine kollektive Selbstbehauptung, ein vertontes Nein, dessen Losung 'Do it yourself!' zur lautstarken Internationale des 21. Jahrhunderts geworden ist.
'Noise and Resistance' ist eine inspirierende Reise durch Europas Utopia der Gegenwart, an subkulturelle Sehnsuchtsorte, an denen aus Unabhängigkeit Gemeinschaft entsteht - und der beste Punk-Sound, den man seit Jahren gehört hat."

____________________

"Es ist eine richtige Krankheit. Ich bin gezwungen mich für Kreaturen zu interessieren, die nichts mit mir zu tun haben. Die unerträglich sind und launisch. Genau so ist es. So ist die Heterosexualität." (Frédéric Beigbeder)

LOVE MUSIC
HATE FASCISM



Barry_Whitetrash
Concierge
user_avatar
Mitglied
Posts: 1898
22.01.06, 15:03
  Zitieren icon icon 03.01.13, 14:10
https://www.youtube.com/watch?v=UDdJ9PYIb-w
http://jungle-world.com/artikel/2011/24/43415.html

____________________

"Ich erinnere mich noch, wie ich vor 25 Jahren am Vatikan einer Nonne ein Kreuz abkaufte und anschließend draufpisste. Das war die ultimative Schändung. Diese Typen in den Pluderhosen wollten mich umgehend verhaften. Ich redete mich damit raus, dass ich ne schwache Blase hätte und partout kein Klo in der Nähe gewesen wäre, haha!"
(Peter Hobbs)



Stats
 
© hotel666 2006-2020 - All rights reserved
designed by EyeSeeRed.com
top