Zurück zum Portal | Alles als gelesen markieren | Suche | Wer ist online? | Shoutbox | Neue Private Nachricht
User angemeldet: 1505 davon 0 aktiv.
Zuletzt registriert: Mona
User online im Forum:
4890 Threads, 39488 Posts
29 Interviews, 1029 Reviews, 1873 Bands, 1806 Mp3s, 84 Videos
Loading...
Forum » Allgemeines » Hauptforum » SBMB
Bitchfinder General
Chefkoch
user_avatar
Mitglied
Posts: 2135
06.01.06, 18:56
  Zitieren icon icon 03.07.12, 11:31
Apropos Deutschtümler - endlich wird mal dieser unsägliche, kalbsköpfige "Provinztrottel" Schünemann in 'nem Artikel auseinandergenommen:


https://www.taz.de/Kolumne-Besser/!96585/


"Darum gibt Schünemann alles, damit sich seine Frau Ines (47) und die Kinder Milena (17) und Timo (13) nicht für den Papi (sie dürften ihn alle drei so nennen) schämen müssen."

"sie dürften ihn alle drei so nennen" :rofl:

____________________

"Es ist eine richtige Krankheit. Ich bin gezwungen mich für Kreaturen zu interessieren, die nichts mit mir zu tun haben. Die unerträglich sind und launisch. Genau so ist es. So ist die Heterosexualität." (Frédéric Beigbeder)

LOVE MUSIC
HATE FASCISM



Lotusblüte
Liftboy
user_avatar
Mitarbeiter
Posts: 157
23.03.06, 19:42
  Zitieren icon icon 16.07.12, 13:03
so nach der gefühlt hundertsten aufforderung äußere ich mich jetzt mal zum thema...

dem vortrag von maresa kann ich zustimmen, aber ich lass jetzt mal die ganzen einwände wie: das haben wir schon diskutiert, die und wir haben sich schon distanziert, sich selbst ein persönliches bild von den beiden machen wäre sinnvoller usw. weg
ich persönlich würde ivo eher als punker wahrnehmen daher klingt der vorwurf für mich ziemlich skuriel..

ABER: natürlich muss man auf alles mögliche achten grade auf die szene die von uns keiner unterstützen will!

vllt lässt sich hier abschließend sagen das schon sehr viel darüber nachgedacht wird wen man auftreten lässt und was mn unterstützt und das ist gut so!

und zum thema es ändert sich nix: das stimmt nicht!
ich war auf dem ramonskis konzert selbst dabei wo jemand wegen seiner tatoos von ivo persönlich hinaus gebeten wurde....

aber diese szenen sieht keiner weil das diskret und ohne großen tumult läuft um die feriernden gäste weiter ihren spaß haben zu lassen!

____________________

die kunst des lebens ist es, es einfach aussehen zu lassen!


"Wir fürchten uns vor Globalisierung, Klimawandel, Elektrosmog oder Gentomaten. So eine Stimmung vor 500 000 Jahren und die Sache mit dem Feuer wäre nie genehmigt worden!"

Vince Ebert, 'Denken Sie selbst, sonst tun es andere für Sie!'



Kuddl
Portier
user_avatar
Mitarbeiter
Posts: 914
28.02.10, 17:10
  Zitieren icon icon 17.07.12, 20:12
Zitat:
Originally Posted by Lotusblüte, 16.07.12, 13:03


und zum thema es ändert sich nix: das stimmt nicht!
ich war auf dem ramonskis konzert selbst dabei wo jemand wegen seiner tatoos von ivo persönlich hinaus gebeten wurde....



:thumbsup:

____________________

"Ein einziger Grundsatz wird dir Mut geben, nämlich der Grundsatz, daß kein Übel ewig währt, ja nicht einmal sehr lange dauern kann."
- Epikur von Samos



pop iDole
Azubi
user_avatar
VMitglied
Posts: 109
16.01.12, 13:54
  Zitieren icon icon 23.07.12, 16:26
ich denke es gehört in diesen Thread: http://schweinebärmann.de/2012/07/fr-17-8-benefizkonzert-rock-gegen-faschismus/

____________________





bloodranger
Chefkoch
user_avatar
Admin
Posts: 2475
08.02.05, 15:14
  Zitieren icon icon 23.07.12, 21:23
neee, das is nur alibi!

____________________





Shadarth
Kellner
user_avatar
Mitglied
Posts: 278
29.07.08, 00:50
  Zitieren icon icon 24.07.12, 08:59
Zitat:
Originally Posted by bloodranger, 23.07.12, 21:23

neee, das is nur alibi!


:rofl: :rofl: :rofl:

____________________

https://www.lastfm.de/user/shadarth



axegrinder
Putzfrau
user_avatar
Mitglied
Posts: 25
06.02.06, 16:51
na dann  Zitieren icon icon 25.07.12, 11:26
Na, dann ist ja alles super !
Ich hoffe EHRLICH auf eine positive Entwicklung in der "Braunschweiger Musikbar".

Es bleibt ein schaler Nachgeschmack nach einer weit auslegbaren Drohmail von
dem "Wirt einer Braunschweiger Musikbar" an meine Person
sowie Löschung/Zensur meiner Forumsbeiträge durch Hotel666.

Wer meine (zensiert/gelöschten) Forumsbeiträge gelesen hat, konnte erkennen, dass es mir stets um eine sachliche Diskussion ging.

____________________





Bronkowicz
Praktikant

Mitglied
Posts: 4
10.08.12, 17:14
Bukowskis   Zitieren icon icon 10.08.12, 17:47
Hey, axegrinder, was machst du denn hier für einen Knicks !
Goil, dass beim "Rock gegen Rechts" in der SBMB auch die Ramonskis spielen. Die sind ja Personalunion mit den Bukowskis !
Die Bukowskis sind auch voll auf Linie im Deutsch-Rock-Bereich, wie z.B. ihre Beteiligung als "Supportband" bei "AGF-Radio" zeigt. http://www.agf-radio.com/
Bei AGF-Radio sind auch so tolle Kämpfer gegen Extremismus wie "Freiwild" oder "Krawallbrüder" gleich "Partnerbands" ! SUPER !!
Freiwild sind zwar Nationalisten und Geschichtsrevisionisten, wie z.B. folgendes Statement von Sänger P. Burger in ihrem Fanclub-Forum belegt, aber natürlich voll gegen Nazis und natürlich jeden Extremismus überhaupt ! Toll !!
http://www.freiwild-supporters-club.de/index.php?page=Thread&threadID=41596
Nationalismus gegen Nazis ! Super !!
Krawallbrüder verkaufen weiterhin über ihr Label "KB-Records" so tolle Scheiben von aufRechten Bands wie "Combat 84", "Condemned 84", "Close Shave", "Haggis" etc.
KB-records ist auch gleich Sponsor von AGF-Radio. Aber natürlich immer laut-gegen-Nazis !
"Schusterjungs"-Konzert wird auch gleich auf der Titelseite von AGF-Radio beworben. War da nicht etwas? Ich denke, da schließt sich der Kreis...
Bukowskis lassen sich von "Brutal de Luxe" auf ihrer Best of- Scheibe "Die zehne" covern. War da nicht so ein problematisches Bühnenfoto von Brutal de Luxe in der Braunschweiger Zeitung? Inzwischen natürlich entfernt...
Mit den "Glorreichen Halunken" rocken die Bukowskis jedes Jahr vor einem teils mit "ThorSteinar"-Shirts bekleideten Publikum! Geile Partystimmung !!
Als Goodie habe ich mir das garantiert unpolitische Merchandising von "Bomberpilot-Streetwear" bestellt, das auch auf der Hauptseite von AGF-Radio verlinkt ist.
http://www.bomberpilot-streetwear.de/product_info.php?products_id=5

!! Schöne neue Anti-Nazi-Welt !!




____________________





ZILLA
Headbanger
user_avatar
Admin
Posts: 4601
08.02.05, 15:14
  Zitieren icon icon 10.08.12, 19:02
https://28.media.tumblr.com/tumblr_lxjlubLtHY1rn1xxfo1_100.gif

____________________


Man kann den Joghurt erst aus der Ziege schütteln, wenn sie aus dem Ei geschlüpft ist!
https://www.hotel666.de/tmp/2009/0323/hotel666newsigZILLA.gif


https://



Bronkowicz
Praktikant

Mitglied
Posts: 4
10.08.12, 17:14
Bukowskis - Abgrenzung zu rechten Hools ?  Zitieren icon icon 09.10.12, 19:10
Am 02.10.2012 spielten die Bukowskis (s.auch Post weiter oben ) erneut im
Hansa Kultur Club ( ehemals SBMB ).

Die Bukowskis haben kein Problem sich in einem rechten Umfeld zu bewegen, wie der Auftritt beim "Rock im Kennel" im gleichnamigen Bad am 07.07.2012 belegt.
Link "Rock im Kennel" bzw. "Rock am See"
http://www.rock-im-kennel.de/
Das Festival wurde von der Fußball-Kneipe "Spektrum" organisiert, die in enger Verbindung zur rechten Hooligan-Vereinigung "Alte Kameraden" steht.
Das Festival wurde auch von einschlägigen Personen aus der regionalen Nazi-Szene besucht (Thormania und Aktionsgruppe 38 ).

Die Aussagen über "Rock im Kennel" sind der Broschüre "Kurvenlage-Rechte Aktivitäten in der Fanszene von Eintracht Braunschweig" entnommen.
Link zu Broschüre:
http://nonazisbs.blogsport.de/2012/10/03/25/
Zitat von Seite 22 der Broschüre :
"Unabhängig von ihren (gemeint:Alte Kameraden AK ) regelmäßigen Besuchen als Gruppe im Stadion, haben sie aufgrund ihres extrem gewalttätigen Rufs und ihrer Dominanz über viele Jahre hinweg immer noch sehr viel Einfluss auf die größeren, aktiven Gruppen der Fankurve. Zur Not werden ihre Anliegen dabei auch durch die rechte Nachwuchs-Hooligangruppe Kategorie Braunschweig durchgesetzt. Präsent um das Eintracht-Stadion herum sind sie dennoch an jedem Spieltag. So betreiben Mitglieder der AK die Lokalität "Eintracht Spektrum-Die Spieltagskneipe" in der Rheingoldstr.27. (...) Zu jedem Heimspiel treffen sich hier neben ganz normalen Eintracht-Fans, auch zahlreiche Mitglieder der rechten Hooliganstrukturen, sowie andere Nazis und trinken gemeinsam Bier. Auf der offiziellen Facebook-Seite des "Eintracht Spektrums" kann man auf zahlreichen Fotos aktive Nazis,Träger*innen von Kleidung der Marke Thor Steinar und anderer rechter Modemarken und Bands erkennen.
Darüber hinaus organisierten die Lokalbetreiber unter dem Label "Eintracht Spektrum-Die Spieltagskneipe" am 07.07.2012 ein Open-Air Konzert bei dem neben rechten Hooligans auch zahlreiche andere Nazis aus Braunschweig und der Umgebung anwesend waren. Das "Rock im Kennel" im gleichnamigen Kennel-Naturbad besuchten u.a. Mitglieder der extrem rechten und neu gegründeten Aktkionsgruppe 38 und der Nazikameradschaft Burschenschaft Thormania. Das Konzert geriet in der Nachberichterstattung der Braunschweiger Zeitung (BZ) in die Kritik. Nicht nur Fotografen wurde der gang zum veranstaltungsort verwehrt, weiter schrieb die BZ am 08.07.2012 (... BZ-Artikel link
http://www.braunschweiger-zeitung.de/kultur/buehne...ind-asozial-singen-alle-lauthals-mit-id704925.html )
Einer der Veranstalter distanzierte sich auf nachfrage der BZ oberflächlich von rechten Gruppierungen. Er selber gehört allerdings zu den Alten Kameraden und pflegt seit Jahren Kontakte zur rechten Szene."

____________________





Stats
 
© hotel666 2006-2021 - All rights reserved
designed by EyeSeeRed.com
top