: Community

: Verein

: Action

: Schlachtbank

: Bandsuche

: Sonstiges

Dew-Scented - Brutal Thrash Metal - 2041 Hits
band_logo

band_img



1992 gegründet, zögerten Dew-Scented nicht lange und veröffentlichten im Winter 1993/1994 ein 6-Track Demo-Tape, "Symbolization", welches der Norddeutschen Band ein starkes Feedback der weltweiten Underground Presse brachte und anschließend der nach einem Gedichtsauszug von Edgar Allan Poe benannten Band (taufrisch duftend) zu Kontakte mit verschiedenen Labels verhalf, die sich an der Veröffentlichung eines Debüt Albums interessiert zeigten. Schließlich unterschrieb man bei Steamhammer Records / SPV und veröffentlichte im Frühjahr 1996 das erste Album "Immortelle". Dew-Scented bauten ununterbrochen ihren Ruf als intensive, aggressive Live-Band aus und spielten bis zu diesem Zeitpunkt bereits zahlreiche Einzelshows und promoteten anschließend die Veröffentlichung des ersten Albums noch mit einer Tour zusammen mit Edge Of Sanity, Lake Of Tears und Sadist, verschiedene Kurztoumeen mit Bands wie Morbid Angel oder auch Arch Enemy. Diese ständige Aktivität forderte natürlich seinen Tribut, so daß Dew-Scented verschiedene Line-Up Wechsel durchmachten, aber dennoch bereits am deutlich homogeneren und kompromißloseren Songmaterial des zweiten Albums arbeiteten. "Innoscent' erschien dann 1998 über Grind Syndicate Media / NBR und glänzte durch bissige Songs sowie einem fetten finalen Mix des Albums durch Kultproduzent Dan Swanö. Dew-Scented präsentierten erneut unaufhaltbar das Album auf europäischen Bühnen auf Tourneen mit Death, der "Summer Clash" Festival Tour mit Deicide, Six Feet Under und Brutal Truth, einem Auftritt auf dem Wacken Open Air 1998. Ohne Ruhepausen folgte im Sommer 1999 die Veröffentlichungen des dritten Albums "ill-Natured', welches die bis dahin reifste musikalische Leistung der Band darstellte und eine facettenreiche Mischung aus Death- und Thrash Metal, Melodie, technischen Elementen und ungebrochener Brutalität. Die Presse war sich über das neue Album einig (11/12 - Heavy Oder Was?l, 8/10 - Spin CitylB, 6/7 - Hammer, 14/15 - Deftone, 8/10 - Grindzonell, 8/10 - PsycholA, 8,5/10 - Rock Hard, 80/100 - AardSchoklNL, usw.) und "IIINatured'wird ausgiebig an der Live-Front vorgestellt auf einer Europa-Toumee mit Overkill und Annihilator, Gigs mit Bands wie Immortal, Primordial, Warhammer, Vader, Cryptopsy oder Tankard sowie einer 4-Dates umfassenden Tournee in Japan mit Defleshed und Night In Gales. Im Sommer 2001 nahmen DewScented im Stage One Studio mit Produzent Andy Classen (Krisiun, Holy Moses, Die Apokalyptischen Reiter, usw.) das aktuelle vierte Album "Inwards" auf. Das seit einigen Jahren feste Line-Up (Leffe Jensen - Vocals, Patrick Heims - Bass, Floryan Müller - Guitars und Uwe Werning - Drums) beeindruckt auf 10 neuen, durch und durch eingängigen Songs mit pausenlosen, schädelspaltenden Riff-Attacken, technisch wertvollem Brachial-Drumming, treibendem Bass-Pfund und einem alles niederschmettemden Gesang, so daß "Inwards" zu einem energischen, für Fans von Slayer, Death oder auch At The Gates / The Haunted unumgänglichen Brutal-Thrash-Metal Juwel werden sollte. Auf der Suche nach dem totalen Adrenalinschub, dem finalen Geschwindigkeitsrausch und einem wirklich gutem Extrem-Metal Album? Dann liegt all ihr Speedfreaks bei "Inwards" und Dew-Scented genau richtig...

Kurzbeschreibung:

• Formation in 1992
• "Symbolization" -Demo 1994, 6 Songs
• Major Records- "Compilation", feat. "Poets Of Dirt" 1995
• "IMMORTELLE" -Album 1996, Steamhammer / SPV
• "INNOSCENT" -Album 1998, GSM / Nuclear Blast
• "ILL-NATURED" -Album 1999, GSM / Nuclear Blast
• "INWARDS"-Album 2002, Nuclear Blast
• "IMPACT"-Album 2003, Nuclear Blast


Ausserdem haben wir noch mit einer Menge anderer Bands zusammengespielt, wie z.B.:
EDGE OF NITY, SADIST, MORBID ANGEL, OVERKILL, GIRLSCHOOL, CRACK UP, DISHARMONIC ORCHESTRA, POLTERGEIST, HATE SQUAD, NIGHT IN GALES, ARCH ENEMY, DEATH, DEICIDE, SIX FEET UNDER,
BRUTAL TRUTH, ...



aktuelle Bandbesetzung:

Leif Jensen - vocals
Florian Müller - guitars
Uwe Werning - drums
Hendrik Bache - gutars



icon_hp
Song Typ
Everred Audio
Idolized Audio
In Flames Audio
Rituals Of Time Audio
Turn To Ash Video Video
Unconditional Audio
Reviews
thumb

: Rezeption Collapse

© hotel666 2006-2021 - All rights reserved
designed by EyeSeeRed.com
top